Einwilligungserklärung

für die Zusendung und Übermittlung von Werbe- und Informationsmaterial


Einwilligungserklärung

für die Erfassung und Verarbeitung von Gesundheitsdaten

Allgemeine Informationen:

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche oder juristische Person (betroffene Personen) beziehen. Es kann sich dabei um private, berufliche, wirtschaftliche Informationen, Eigenschaften, Kenntnisse oder physiologische Merkmale handeln. Personenbezogene Daten sind daher beispielsweise Name, Geburtsdatum, Adresse, Geschlecht, Telefonnummer, Polizzennummer oder aber auch Gesundheitsdaten.

Gesundheitsdaten sind personenbezogene Daten, die sich auf die körperliche oder geistige Gesundheit einer natürlichen Person, einschließlich der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen, beziehen und aus denen Informationen über deren Gesundheitszustand hervorgehen.

Nachdem Gesundheitsdaten sensible Daten im Sinne von Art. 9 DSGVO sind, ist die Verarbeitung von Gesundheitsdaten (z.B. Daten aus Deiner Krankengeschichte, Grad Deiner Invalidität, Sozialversicherungsnummer) grundsätzlich unzulässig. Dies gilt jedoch nicht, wenn die „betroffene Person“ in die Verarbeitung dieser sensiblen Daten einwilligt.

Die Verarbeitung und Erfassung Deiner Gesundheitsdaten im Rahmen des gegenständlichen Vertrages kann für den Abschluss von Versicherungsverträgen (z.B. Motorsportunfallversicherung), bzw. zur Schadenabwicklung notwendig sein. Eine von Dir dazu erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Mit der gegenständlichen Einwilligungserklärung stimmst Du der Verwendung Deiner Kontaktdaten für die Übermittlung von Werbe- und Informationsmaterial, insbesondere zu Unseren neuesten Versicherungsprodukten und Dienstleistungen zu.

Mit der gegenständlichen Einwilligungserklärung stimmst Du der Verwendung Deiner sensiblen Daten (Gesundheitsdaten) zu.


Diese Einwilligung kann jederzeit von dir widerrufen werden.

Schicke uns dazu einfach eine formlose E Mail an office@wypeitaway.com in der du deinen Widerspruch erklärst.

Mit Anklicken des Buttons „Versicherung abschließen“ nimmst Du die Datenschutzhinweise zur Kenntnis und bestätigst Deine Entscheidungen zur Zustimmung oder Nicht-Zustimmung der Einwilligung(en). Sofern Du als Versicherungsnehmer eine Versicherung für eine versicherte Person abschließt, bestätigst Du zusätzlich, dass Du

–       die versicherte Person über die Datenverarbeitung vollständig informiert hast und

–       von der versicherten Person die durch Deine Eingaben auf unseren Online-Abschluss-Webseiten abgegebenen Einwilligungen nachweisbar eingeholt hast. Die Datenschutzhinweise sind für Sie auf www.wypeitaway.at im Bereich „Datenschutz“ jederzeit aufruf-, reproduzier- und druckbar.

 

 

Widerrufsrechte

 

 

  1. Allgemeines

Wir sind dazu gesetzlich verpflichtet Dich über deine Widerrufsrechte aufzuklären. Du kannst deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen nach §5c VersVG. §3 KSchg §8 FernFinG widerrufen.

 

  1. 5c VersVG

Der Versicherungsnehmer kann vom Versicherungsvertrag innerhalb von 14 Tagen, bei Lebensversicherungen innerhalb von 30 Tagen, ohne Angabe von Gründen zurücktreten.

Die Frist für die Ausübung des Rücktrittsrechts beginnt mit dem Tag, an dem der Versicherungsvertrag zustande gekommen ist und der Versicherungsnehmer darüber informiert worden ist, jedoch nicht bevor der Versicherungsnehmer folgende Informationen erhalten hat:

– den Versicherungsschein (§ 3)
– die Versicherungsbedingungen,
– die Bestimmungen über die Festsetzung der Prämie, soweit diese nicht im Antrag bestimmt ist, und über vorgesehene Änderungen der Prämie sowie
– eine Belehrung über das Rücktrittsrecht (Abs. 3).

Die nach Abs. 2 Z 4 zu erteilende Rücktrittsbelehrung muss enthalten:

Informationen über die Rücktrittsfrist und deren Beginn, die Anschrift des Adressaten der Rücktrittserklärung, einen Hinweis auf die Regelungen der Abs. 4 bis 6. Die Rücktrittsbelehrung genügt jedenfalls diesen Anforderungen, wenn das Muster gemäß Anlage A verwendet wird.

Der Rücktritt ist in geschriebener Form gegenüber dem Versicherer zu erklären. § 45 Abs. 1 Z 2 bleibt unberührt. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird.

Das Rücktrittsrecht erlischt spätestens einen Monat nach Zugang des Versicherungsscheins einschließlich einer Belehrung über das Rücktrittsrecht.

Hat der Versicherer vorläufige Deckung gewährt, so gebührt ihm die der Dauer der Deckung entsprechende Prämie.

Die vorstehenden Absätze gelten nicht für Versicherungsverträge über Großrisiken gemäß § 5 Z 34 VAG 2016.

 

  1. 3 KSchG

Hat der Verbraucher seine Vertragserklärung weder in den vom Unternehmer für seine geschäftlichen Zwecke dauernd benützten Räumen noch bei einem von diesem dafür auf einer Messe oder einem Markt benützten Stand abgegeben, so kann er von seinem Vertragsantrag oder vom Vertrag zurücktreten. Dieser Rücktritt kann bis zum Zustandekommen des Vertrags oder danach binnen 14 Tagen erklärt werden. Der Lauf dieser Frist beginnt mit der Ausfolgung einer Urkunde, die zumindest den Namen und die Anschrift des Unternehmers, die zur Identifizierung des Vertrags notwendigen Angaben sowie eine Belehrung über das Rücktrittsrecht, die Rücktrittsfrist und die Vorgangsweise für die Ausübung des Rücktrittsrechts enthält, an den Verbraucher, frühestens jedoch mit dem Zustandekommen des Vertrags, bei Kaufverträgen über Waren mit dem Tag, an dem der Verbraucher den Besitz an der Ware erlangt. Ist die Ausfolgung einer solchen Urkunde unterblieben, so steht dem Verbraucher das Rücktrittsrecht für eine Frist von zwölf Monaten und 14 Tagen ab Vertragsabschluss beziehungsweise Warenlieferung zu; wenn der Unternehmer die Urkundenausfolgung innerhalb von zwölf Monaten ab dem Fristbeginn nachholt, so endet die verlängerte Rücktrittsfrist 14 Tage nach dem Zeitpunkt, zu dem der Verbraucher die Urkunde erhält.

Das Rücktrittsrecht besteht auch dann, wenn der Unternehmer oder ein mit ihm zusammenwirkender Dritter den Verbraucher im Rahmen einer Werbefahrt, einer Ausflugsfahrt oder einer ähnlichen Veranstaltung oder durch persönliches, individuelles Ansprechen auf der Straße in die vom Unternehmer für seine geschäftlichen Zwecke benützten Räume gebracht hat.

Das Rücktrittsrecht steht dem Verbraucher nicht zu, wenn er selbst die geschäftliche Verbindung mit dem Unternehmer oder dessen Beauftragten zwecks Schließung dieses Vertrages angebahnt hat,

wenn dem Zustandekommen des Vertrages keine Besprechungen zwischen den Beteiligten oder ihren Beauftragten vorangegangen sind,

bei Verträgen, bei denen die beiderseitigen Leistungen sofort zu erbringen sind, wenn sie üblicherweise von Unternehmern außerhalb ihrer Geschäftsräume geschlossen werden und das vereinbarte Entgelt 25 Euro, oder wenn das Unternehmen nach seiner Natur nicht in ständigen Geschäftsräumen betrieben wird und das Entgelt 50 Euro nicht übersteigt,

bei Verträgen, die dem Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz oder dem Versicherungsvertragsgesetz unterliegen, oder bei Vertragserklärungen, die der Verbraucher in körperlicher Abwesenheit des Unternehmers abgegeben hat, es sei denn, dass er dazu vom Unternehmer gedrängt worden ist.

Die Erklärung des Rücktritts ist an keine bestimmte Form gebunden. Die Rücktrittsfrist ist gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird.

Der Verbraucher kann ferner von seinem Vertragsantrag oder vom Vertrag zurücktreten, wenn der Unternehmer gegen die gewerberechtlichen Regelungen über das Sammeln und die Entgegennahme von Bestellungen auf Dienstleistungen (§ 54 GewO 1994), über das Aufsuchen von Privatpersonen und Werbeveranstaltungen (§ 57 GewO 1994) oder über die Entgegennahme von Bestellungen auf Waren von Privatpersonen (§ 59 GewO 1994) verstoßen hat. Die Bestimmungen des Abs. 1, Abs. 3 Z 4 und 5 und Abs. 4 sind auch auf dieses Rücktrittsrecht anzuwenden. Dieses steht dem Verbraucher auch in den Fällen des Abs. 3 Z 1 bis 3 zu.

 

  1. Wie kannst du von deiner Vertragserklärung zurücktreten?

Mit wenigen Klicks über Dein persönliches Kundenkonto indem du auf den Button (Rücktreten / Kündigen) klickst. Wir erhalten umgehend die Verständigung und prüfen deinen Rücktritt und lassen dir nach wenigen Arbeitstagen deine Stornodokumente zukommen. Dein Versicherungsbeitrag wird aliquote mit dem folgenden Tag nach dem Wirksam werden des Rücktrittes zur Abrechnung gebracht und der verwendeten Zahlungsmethode zurückgebucht.

Bei Abschluss eines Versicherungsvertrages über unsere Homepage als Einzelvertrag oder durch Beitritt zum Gruppenversicherungsvertrag vermitteln wir Dir Versicherungsschutz. Anschließend erhältst du ein Versicherungszertifikat als Versicherungsnachweis auch hier kannst du direkt über die erhaltenen E Mail von deiner Vertragserklärung zurücktreten.

Du kannst uns auch gerne deinen Widerruf unter Angabe der Zertifikatsnummer, des Produktnamens, Vor- und Nachname des Versicherungskäufers, Datum und Unterschrift per E-Mail an office@wypeitaway.com oder per Post an: wype it Agentur GmbH Wopfnerstraße 9 6130 Schwaz senden. Eine Vorlage für den Widerruf per Post oder per E-Mail findest Du auch weiter unten im selben Dokument.

 

  1. Wann beginnt die Widerrufsfrist?

Die Widerrufsfrist beginnt, nachdem Du Dein Versicherungszertifikat, die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Versicherungsbedingungen- den Versicherungsschein (§ 3), die Bestimmungen über die Festsetzung der Prämie, soweit diese nicht im Antrag bestimmt ist, und über vorgesehene,  Änderungen der Prämie sowie, eine Belehrung über das Rücktrittsrecht.

All diese Dokumente sind auf unserer Homepage jederzeit bereits vor deiner Vertragserklärung aufrufbar; reproduzier und druckbar. Im Regelfall lassen wir Dir diese Dokumente gesonderte am selben Tag deines Vertragsabschlusses oder Beitritt zum Gruppenversicherungsvertrag zukommen.

 

  1. Welche Folgen hat dein Widerruf.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs endet der Versicherungsschutz, und wir erstatten Dir Dein Versicherungsbeitrag aliquote zurück.

 

  1. Wann erlischt dein Widerrufsrecht?

Dein Widerrufsrecht erlischt nach Ablauf der Frist von 14 Tagen nach Zugang der Dokumente wie Versicherungszertifikat, die Vertragsbestimmungen einschließlich der Allgemeinen Versicherungsbedingungen- den Versicherungsschein (§ 3), die Bestimmungen über die Festsetzung der Prämie, soweit diese nicht im Antrag bestimmt ist, und über vorgesehene,  Änderungen der Prämie sowie, eine Belehrung über das Rücktrittsrecht.

 

  1. Vorlage Widerrufsformular

Bitte beachte: Ein Widerruf über das Kundenkonto dauert nur wenige Klicks und Du erhältst umgehend eine Bestätigung sowie die Rücküberweisung Deines Beitrags.

Wenn Du hingegen doch ein Versicherungszertifikat per Post oder per E-Mail widerrufen möchtest, sollte dieser Widerruf wie folgt aufgebaut sein:

 

An die
wype it Agentur GmbH
Wopfnerstraße 9
6130 Schwaz

 

 

Hiermit Widerrufe ich als versicherte Person

 

Anrede:                                           __________________________________________________

Vorname Nachname:                     __________________________________________________

Straße Hausnummer:                    __________________________________________________

PLZ Ort :                                          __________________________________________________

Land:                                               __________________________________________________

Geb. Datum:                                   __________________________________________________

 

 

den Abschluss eines Versicherungsvertrages über die Homepage www.wypeitaway.com als Einzelvertrag oder den Beitritt zur Aufnahme in den Gruppenversicherungsvertrag vermittelten Versicherungsschutz.

 

 

Versicherungszertifikats – Nr.        __________________________________________________

Vertragsart                                     __________________________________________________

Ab wann bist du versichert?          __________________________________________________

Wie viel kostet die Versicherung? __________________________________________________

 

 

 

Was ist versichert?                         __________________________________________________

Marke                                              __________________________________________________

Type                                                 __________________________________________________

Seriennummer                               __________________________________________________

 

 

Ort/Datum                                      __________________________________________________

 

 

 

Unterschrift                                    __________________________________________________